L235220 Containertragwagen Lgjs 571, DB, Ep. IV


59,90 EUR
inkl. MwSt. | zzgl. Versandkosten
statt UVP : 68,00 EUR
Sie sparen : 8,10 EUR (11,91 %)
sofort lieferbar
Lieferzeit: 2 ‐ 4 Werktage (Deutschland)

Artikeldetails

Hersteller:
Spurgröße:
H0
Artikelnummer:
MBS145842
Katalognummer:
L235220
Versand per:
Paket
Einheit:
Stück

Mit Freunden teilen:


Beschreibung

L235220 Containertragwagen Lgjs 571, DB, Ep. IV

L235220 Containertragwagen Lgjs 571, DB, Ep. IV

kpl. Neukonstruktion

Lgjs 571.1 mit zwei LKW-Wechselbehältern mit der Aufschrift "Schenker", Kupplungsaufnahme nach NEM 362, Kurzkupplungskinematik, Austauschradsätze für das Mittelleiter-Wechselstromsystem, LüP 196,5 mm.

Die verladende Wirtschaft hatte die seit den 60er Jahren eingesetzten Behältertragwagen mit der Vielzahl von Behältertypen sehr begrüßt. Schon bald wurden Großbehälter (= Container) besonders für den Überseeverkehr gefordert. Dafür mussten neue Tragwagen gebaut werden, so zum Beispiel der Lgjs 571.1, welchen wir als Vorbild

für ein neues Modell genommen haben.
1974 wurden 150 Stück als Weiterentwicklung des 571.0 von den beiden Firmen Talbot und Orenstein & Koppel an die DB abgeliefert. In insgesamt 6 Bauserien wurden von 1970 bis 1980 knapp 700 Wagen dieses Typs in Dienst gestellt. Die letzten wurden etwa 1997 ausgemustert. Ihr langer Achsstand von 10,00 m bei einer LüP von 17,10 m ließ den Einsatz im RIV-Verkehr nicht zu. Die Ladelänge von 14,60 m erlaubte die Beladung mit zwei 20-Fuß-Containern oder einem 40-Fuß-Container oder auch von zwei LKW-Wechselbehältern. Um eventuelle Rangierstöße abfedern zu können, besaßen die Wagen Stoßdämpfereinrichtungen unterschiedlichster Bauweisen

Vorbildfoto: Fritz Wilke, Sammlung Stefan Carstens

ACHTUNG: Nicht für Kinder unter 3 Jahren geeignet. Verschluckungsgefahr! Altersempfehlung ab 14 Jahren.